Stacks Image 624

DER GLOBALE PANDEMIE-BETRUG
WIRD IMMER DEUTLICHER SICHTBAR:

30.08.2021 - Die Daten aus Israel und England haben es längst gezeigt: Der Schutz der Corona-Impfung vor Infektion und Übertragung schwindet bereits nach wenigen Wochen, und selbst der Schutz vor schwerer Erkrankung hält nur wenige Monate. Impfzertifikate und Impfpflichten sind medizinisch und epidemiologisch deshalb unsinnig oder sogar kontraproduktiv. MEHR DAZU HIER…

Stacks Image 680
Stacks Image 659

UM DEN KAMPF GEGEN DAS CORONA-VERBRECHEN ZU GEWINNEN, IST ES VOR ALLEM NOTWENDIG, DIESE BOTSCHAFT AN ALLE STAATSDIENER ZU VERTEILEN!


POLIZEI UND BUNDESWEHR -
sie sägen am Ast, auf dem sie selbst NOCH sitzen!

Die Tendenz ist klar - die Volkswirtschaften werden vernichtet, die Steuereinnahmen brechen ein. Schon bald wird das Geld nicht mehr da sein, die Angestellten des Staates zu finanzieren, einschließlich der Abgeordneten im Parlament! AUCH IHRE FAMILIEN werden dann von Armut und sozialem Abstieg bedroht sein. Deshalb ist es
für alle staatsfinanzierten Berufsgruppen jetzt an der Zeit, darüber nachzudenken und zu entscheiden, ob es weiterhin Sinn macht, dass sie gegen das eigene Volk und damit gegen sich selbst verantwortungslos und vor allem auch VERFASSUNGSWIDRIG handeln.

MUTATIONEN SIND MOGELPACKUNGEN! ZUR ORIGINALSEITE

Stacks Image 620

EVIDENZEN ZUM BETRUG -
EIN VORTRAG IM LANDTAG SACHSEN AM 02.04.2021

EIN MUTIGER KIRCHENMANN SPRICHT KLARTEXT:
Probst R. Gerald Goesche

DER ANFANG VOM ENDE EINES GLOBALEN VERBRECHENS GEGEN DIE MENSCHLICHKEIT:

Rom, Italien (5. Januar 2021) - Ein leitender Mitarbeiter des achtgrößten globalen Verteidigungsunternehmens, Leonardo SpA, gab eine schockierende Stellungnahme ab, in der er seine Rolle bei der aufwändigsten Straftat im Zusammenhang mit einer US-Wahl ausführlich darlegte. Arturo D'elio bestätigte den Bericht des DNI Ratcliff über internationale Eingriffe und skizzierte das Schema, das sich bei der Verwendung von Leonardo-Computersystemen und Militärsatelliten in Pescara, Italien, als erfolgreich erwies. Jüngste Berichte über einen Hack bei Leonardo scheinen nun ein orchestriertes Cover gewesen zu sein, um den Rückschlag für das Unternehmen zu mildern, das teilweise im Besitz der italienischen Regierung ist.

Das Original der eidesstattlichen Versicherung:

Stacks Image 714

ÜBERSETZUNG:

Ich, Prof. Alfio d’Urso, Rechtsanwalt mit Sitz in Via Vittorio Emanuele, Catania, 95131 Italien, lege hiermit die folgende eidesstattliche Erklärung vor, die in mehreren Sitzungen mit einem hochrangigen Beamten des Sicherheitsdienstes der Armee übermittelt wurde:

Herr Arturo d’Elia, ehemaliger Leiter der IT-Abteilung von Leonardo S.p.A., wurde im Dezember 2020 von der Staatsanwaltschaft von Neapel wegen Technologie-/Datenmanipulation und Implantation von Viren in die Hauptcomputer von Leonardo S.p.A. angeklagt. Herr d'Elia wurde am 4. November 2020 aufgrund eidesstattlicher Zeugenaussagen und auf Befehl von Mitarbeitern der US-Botschaft in Rom, vom vorsitzenden Richter in Neapel vorgeladen. Herr d’Elia erklärte, eine Operation geleitet und durchgeführt zu haben, bei der eine große Zahl von Wählerstimmen, die bei den US-Wahlen am 3. Nov. 2020 für Donald Trump registriert wurden, zugunsten von Joe Biden übertragen zu haben. Diese Übertragungen erfolgten in einer Reihe von Staaten, in denen Joe Biden die notwendige Stimmenzahl nicht erreicht hat. Der Angeklagte gab an, in der Niederlassung von Leonardo S.p.A. in Pescara gearbeitet zu haben und im Rahmen der Operation militärische Verschlüsselungsfunktionen der cybergestützen Kriegsführung eingesetzt zu haben. Auf diese Weise wurden die ausgetauschten Wählerstimmen über den Militärsatelliten „Fucino Tower“ nach Frankfurt am Main übertragen. Der Angeklagte schwört, dass die Anzahl der getauschten Wählerstimmen in einigen Fällen höher war, als die Gesamtzahl der registrierten Wähler. Der Angeklagte hat erklärt, er sei bereit, gegenüber allen Personen und Organisationen, die an der Stimmabgabe von Donald Trump an Joe Biden beteiligt sind bzw. waren, auszusagen, wenn ihm und seiner Familie ein umfassender Schutz garantiert wird. Der Angeklagte gibt an, dass ein Kopie der Originaldaten, die im Rahmen der gerichtlichen Beweisaufnahme in dieser Angelegenheit vorgelegt wurden, an einem unbekannten Ort gesichert wurden.

Ich erkläre hiermit ein Eides statt, dass die oben genannten Tatsachen von mir persönlich angegeben wurden.
Rom, den 6. Januar 2021

DIE WHO BEENDET DIE EPIDEMIE,
ABER DIE REGIERUNGEN IGNORIEREN DIE FAKTEN:
bitte hier klicken.

Stacks Image 661